Flachrohrheizstab

Praktische Heizelemente

 

Der moderne Flachrohrheizstab ist ein spezielles Heizelement, das aus abgeflachten Rohrteilen besteht, die stabförmig angeordnet sind. Dabei handelt es sich um geschlossene Stahlprofilrohre mit den Maßen 28 x 16 mm, die über eine halbrunde Schmalseite verfügen. Diese können in Längen von bis zu 5 m ausgeführt werden und sehen verschiedenen Anschluss-Möglichkeiten vor. Diese sind als Litzenanschluss, Bolzenanschluß oder auch abgewinkelter Bolzenanschluß erhältlich. Auf Wunsch können diese auch mit einem hochwertigen Alugehäuse versehen werden. Unser Flachrohrheizstab ist dabei grundsätzlich in zwei Varianten erhältlich, als Typ 200 und 201.

 

Praktische Anwendungsfelder

 

Der Flachrohrheizstab ist einzeln oder im ganzen Verband sehr vielseitig in Industrie und Handwerk in nahezu allen Branchen einsetzbar. Diese sind praktisch und einfach als Maschinenbeheizung einsetzbar, um die Betriebstemperatur herbeizuführen, oder die nötige Temperatur im Produktionsprozess sicherzustellen. Daneben können diese natürlich in nahezu allen Arten von Öfen eingesetzt werden, der sowohl der Lebensmittelherstellung diesen als auch für bestimmte Metallteile verwendet werden. Besonders gut sind diese auch geeignet für, Trockenschränke für nahezu alle Produkte. Dadurch lassen sich Herstellungsverfahren fachgerecht durchführen und zudem beschleunigen. In passend konzipierten Heizungsanlagen können diese selbstverständlich ebenfalls eingesetzt werden oder gleich selbst die Heizungsanlage bilden.

 

Planung der Heizleistung

 

Wir unterstützen gerne bei der Berechnung und Planung der benötigten Heizleistung in dem gewünschten Betätigungsfeld. Gegebenenfalls können der Flachrohrheizstab mit anderen Heizelementen kombiniert werden, um optimale Ergebnisse für den unternehmensspezifischen Verarbeitungs- und Herstellungsprozess zu erzielen. Dies trägt zur Veredelung der Produkte und zur effizienten Beschleunigung oder Umstellung der Produktion unserer Kunden bei. Wir beraten Sie sehr gern!